Archiv für den Monat März 2014

„Morgen komm ich später rein“

Spannende Ansätze, die auch einen Wiedereinstieg vereinfachen!

Advertisements

Umfrage des LOB-Magazins zur Familienfreundlichkeit von Unternehmen

Gerade wird vielfältig diskutiert, wie es um arbeitende Eltern und Unternehmen aussieht. Die Aufmerksamkeit für dieses Thema nehme ich so war, dass es oft mehrmals die Woche „Schweine“ gibt, die durch Dörfer getrieben werden: Teilzeit ist ein Karrierekiller und Abstellgleis, Unternehmen sind nicht wirklich familienfreundlich und etliches mehr. Wie sieht  es nun wirklich aus?

Das LOB-Magazin startet dazu eine Umfrage bei den Beteiligten, den Mitarbeitern bzw. arbeitenden Eltern. Hier der Link zur Umfrage:

https://de.surveymonkey.com/s/9Z5G35V

Sowie die Ergebnisse veröffentlicht sind, finden Sie im Blog einen Bericht dazu.

A.T. Kearney und Familienpolitik: ein Unternehmen positioniert sich!

A.T. Kearney, in einem Statement zum eigenen Engagement (http://www.atkearney361grad.de/), gefunden am 18. März 2014:

„Warum kümmert sich eine Unternehmensberatung um das Thema Familie? Weil ohne einen stabilen gesellschaftlichen Kern Zusammenhalt und Wohlstand bedroht sind. Bislang übernahm die Kleinfamilie diese Rolle. Doch neue Formen des Zusammenlebens entstehen. A.T. Kearney leistet deshalb einen Beitrag zur Neu-Erfindung der Familie.“

Auf der Seite finden sich viele Aspekte, z. B. von Familienpolitik über Frauenquote zur Demographie. Beeindruckend ist die Rubrik „Zahlen und Fakten“. Auf keiner Internetseite habe ich bisher so viel fundiertes Zahlenmaterial an einem Platz gefunden. Sehr lesenswert!

Von A.T. Kearney wird der 361° Award für familienfreundliche Unternehmen vergeben. Dieser wird aufgrund von Mitarbeiterbefragungen ermittelt. Informationen zur Bewerbung gibt es hier:  http://www.atkearney361grad.de/der-361-family-award-jetzt-bewerben/

Ein bemerkenswerter Auftritt zur Neu-Erfindung der Familie und sicher ein gutes Tool im demografischen Wandel und dem War for Talents – und damit ein guter Weg für den erfolgreichen Wiedereinstieg!

Neue Plattform für Unternehmen und Mütter

Gerade konstituiert sich eine neue Community, die Mütter und Unternehmen vernetzen will und für beide Seiten Nutzen stiften will. Die Webseite findet sich unter http://www.mutterschafft.de (Achtung: zwei ff!). Die neue Job- und Serviceplattform unterstützt Frauen mit Kindern, die sich beruflich verändern wollen oder nach einer Zeit mit anderen Prioritäten wieder einsteigen wollen. Es finden sich Bewerbungstipps, Rechtliches, Coaching-Angebote sowie individuelle Beratung. In einzelnen Regionen (z. B. Hamburg und Frankfurt) betreuen Regionalmanager Jobsuchende und Unternehmen.

Die PR-Arbeit beherrschen die Gründerinnen, am 10. März gab es eine Berichterstattung in RTL „Guten Morgen Deutschland“!

Erfolgreicher Wiedereinstieg bekämpft Fachkräftemangel

Beim Aktionstag 2014 der IHK Darmstadt war cope mit einem Stand und ich mit einem Vortrag vertreten. Auf youtube ist mit diesem Link

ein Beitrag zum Aktionstag zu finden, in dem über aktuelle Zahlen aus dem Kammerbezirk berichtet wird. Wie der Wiedereinstieg erfolgreich gestaltet werden kann, war Thema meines Vortrags. Wenn der Wiedereinstieg als „Prozess“ verstanden wird, der schon vor dem Ausstieg beginnt, ist die halbe Miete schon bezahlt. Wenn die Auszeit zum Kontakt halten genutzt wird, ist ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor geschafft. Und wenn der Wiedereinstieg selbst mit der entsprechenden „Haltung“ von Führungskräften, Personalern und Unternehmern gestaltet wird, profitieren Eltern und Unternehmen. Im Blog können Sie unterschiedliche Werkzeuge nachlesen – oder Sie fragen mich. Viel Erfolg im Umgang mit dem demografischen Wandel und beim Binden Ihrer Fachkräfte!

Christine Maurer

Familienfreundliche Arbeitgeber durch Employer Branding erfolgreich im „War for Talents“

In einem Interview mit Lasse Seidel, Geschäftsführer und Gründer der persofaktum GmbH, die für Unternehmen Lösungen und Dienstleistungen rund um das Personalwesen recherchiert, geht es zwar um Employer Branding. Doch es werden die besonderen Vorteile familienfreundlicher Unternehmen dargestellt. Im Interview wird erläutert, was Employer Branding ist, und welche Schritte notwendig sind, um zum Employer Branding zu kommen und wer bei diesem Prozess unterstützen kann.

Das Interview führte Dr. Lydia Hilberer, LOB Verlag, stellvertretende Chefredakteurin. Hier ist der Link zum kompletten Text:

http://hochzweiblog.wordpress.com/2014/02/20/familienfreundliche-arbeitgeber-durch-employer-branding-erfolgreich/

Erfolgreicher Wiedereinstieg: Vortrag und Best Practise am 7. März

Familienfreundliche Personalpolitik ist ein Wettbewerbsfaktor – und lohnt sich! Wer sich auf den aktuellen Stand bringen möchte, kann dies am Freitag bei der IHK Darmstadt tun. Beim Aktionstag 2014 bin ich mit dem Thema „Der erfolgreiche Wiedereinstieg: Ressourcen im demografischen Wandel“ von 11:15 bis 12:00 Uhr dabei. Gerne freue ich mich auch auf Gespräche an unserem Stand.

Hier ist der Link zur Veranstaltung und zum Programm – die Teilnahme ist kostenlos:

http://www.darmstadt.ihk.de/aus_und_weiterbildung/weiterbildung/499478/Aktionstag_Weiterbildung.html