Schlagwort-Archive: Arbeitende Eltern

Was arbeitende Eltern für Arbeitgeber mitbringen:

Sie haben hier schon lesen können, dass arbeitende Eltern durch das „Eltern-Sein“ Qualifikationen erwerben, die sie beruflich nutzen können. Im Herbst ist ein Blogbeitrag einer anderen Autorin erschienen:

10 Eltern-Superfähigkeiten, die im Job helfen. (Und in der Ehe)

Diese 10 Fähigkeiten hat die Autorin identifiziert – mehr dazu können Sie im zitierten Blogbeitrag lesen:

1.) Sich in den anderen hineinversetzen (Intentionen erkennen)

2.) Streit schlichten (Moderation)

3.) Klare Aussagen einfordern (Fokussieren)

4.) Handlungsaufforderungen generieren (Delegieren)

5.) Situationen aussitzen (Krisenmanagement)

6.) Handlungsbedarf einschätzen (nicht bluffen lassen)

7.) Alle an einen Tisch bringen (Networking)

8.) Viel Feind, viel Ehr (Aufstieg in der Hierarchie)

9.) Vertragt euch wieder! (Team Building)

10.) Erkennen, wann der Ofen aus ist (Neuausrichtung)

Mir gefällt besonders gut das Wording. Auf der einen Seite ein Wording, wie es eher im familiären Umfeld verwendet wird. Auf der anderen Seite entspricht die zweite Hälfte der Fähigkeit dem Wording im Unternehmen. Die Aufgabe von arbeitenden Eltern aus meiner Sicht ist daher, bei Kollegen und Vorgesetzten auf das richtige Wording zu achten.

Vorgesetzte und Personalverantwortliche können diese Fähigkeiten für den unternehmerischen Erfolg nutzen. Viel Erfolg dabei!